Sti Review Volume 1998 Issue 2 Special Issue On Public Private Partnerships In Science And Technology

STI Review  Volume 1998 Issue 2 Special Issue on Public Private Partnerships in Science and Technology PDF
Get This Book
Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264172092
Size: 10.27 MB
Format: PDF
Category :
Languages : en
Pages : 268
View: 5493

This special issue of the STI Review focuses on Public-Private Partnerships in Science and Technology.


Sti Review Volume 1998 Issue 2 Special Issue On Public Private Partnerships In Science And Technology

STI Review  Volume 1998 Issue 2 Special Issue on Public Private Partnerships in Science and Technology PDF
Get This Book
Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264172092
Size: 56.13 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : en
Pages : 268
View: 1767

This special issue of the STI Review focuses on Public-Private Partnerships in Science and Technology.


Sti Review Volume 1998 Issue 1 Special Issue On New Rationale And Approaches In Technology And Innovation Policy

STI Review  Volume 1998 Issue 1 Special Issue on New Rationale and Approaches in Technology and Innovation Policy PDF
Get This Book
Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264163514
Size: 17.49 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : en
Pages : 324
View: 6226

This issue of the STI Review focuses on the new rationale and approaches in technology and innovation policy.


Sti Review Volume 1998 Issue 1 Special Issue On New Rationale And Approaches In Technology And Innovation Policy

STI Review  Volume 1998 Issue 1 Special Issue on New Rationale and Approaches in Technology and Innovation Policy PDF
Get This Book
Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9789264159761
Size: 36.93 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : en
Pages : 324
View: 4529

Technological change has enormous potential: it can help improve economy-wide productivity and stimulate growth and job creation. To fulfil this potential, governments need to make technology and innovation policies an integral part of overall ...


The Oecd Observer

The OECD Observer PDF
Get This Book
Author: Organisation for Economic Co-operation and Development
Publisher:
ISBN:
Size: 36.15 MB
Format: PDF
Category : Developed countries
Languages : en
Pages :
View: 5475



Books In Print 2004 2005

Books in Print  2004 2005 PDF
Get This Book
Author:
Publisher:
ISBN: 9780835246491
Size: 15.10 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Literature
Languages : en
Pages :
View: 7664



Frascati Handbuch 2015 Leitlinien F R Die Erhebung Und Meldung Von Daten Ber Forschung Und Experimentelle Entwicklung

Frascati Handbuch 2015 Leitlinien f  r die Erhebung und Meldung von Daten   ber Forschung und experimentelle Entwicklung PDF
Get This Book
Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264291636
Size: 73.68 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 476
View: 5501

Als international anerkanntes Standardwerk zur Methodik der Erhebung und Verwendung von FuE-Statistiken ist das Frascati-Handbuch der OECD ein wesentliches Instrument für Statistiker und wissenschafts- und innovationspolitische Entscheidungsträger weltweit.


Das Kapital Des Staates

Das Kapital des Staates PDF
Get This Book
Author: Mariana Mazzucato
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 395614001X
Size: 17.46 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 320
View: 3121

Freie Märkte, smarte junge Erfinder und Wagniskapital treiben die Wirtschaft voran; der Staat stört dabei nur und muss daher nach Kräften zurückgedrängt werden. Wie ein Mantra wird dieser oberste Glaubensartikel des Neoliberalismus seit Jahrzehnten wiederholt – aber stimmt er auch? Die Ökonomin Mariana Mazzucato, die seit Jahren über den Zusammenhang zwischen Innovation und Wachstum forscht, beweist das Gegenteil: Wann und wo immer technologische Innovationen zu wirtschaftlichem Aufschwung und Wohlstand geführt haben, hatte ein aktiver Staat die Hand im Spiel. Von der Elektrifizierung bis zum Internet – Motor der Entwicklung, oft bis zur Markteinführung, war stets der Staat. Apples Welterfolg gründet auf Technologien, die sämtlich durch die öffentliche Hand gefördert wurden; innovative Medikamente, für die die Pharmaindustrie ihren Kunden gern hohe Entwicklungskosten in Rechnung stellt, stammen fast ausnahmslos aus staatlicher Forschung. Innovationen und nachhaltiges Wachstum, das derzeit alle fordern, werden also kaum von der Börse kommen. Viel eher von einem Staat, der seine angestammte Rolle neu besetzt, sein einzigartiges Kapital nutzt und mit langem Atem Zukunftstechnologien wie den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreibt. Ein brandaktuelles Buch, das die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Wirtschaft und die Rolle des Staates vom Kopf auf die Füße stellt.