Geschichte Des Westens

Geschichte des Westens PDF
Get This Book
Author: Heinrich August Winkler
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406621864
Size: 35.64 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 1350
View: 1959

Kriege, Krisen, Katastrophen – die Jahre zwischen 1914 und 1945 erscheinen manchen Zeitgenossen wie ein zweiter dreißigjähriger Krieg. Sie sind das «deutsche Kapitel» in der Geschichte des Westens und das schrecklichste Kapitel in der Geschichte der Menschheit. Heinrich August Winkler schildert mit meisterhafter Darstellungskunst die dramatischsten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts – vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs bis zur deutschen Kapitulation im Mai 1945 und den Atombomben von Hiroshima und Nagasaki drei Monate später. «Der zweite Band dieses epischen Werkes ist eine außergewöhnliche Tour de force – ein ebenso gewaltiges wie kenntnisreiches Panorama der westlichen Welt im Zeitalter ihrer größten Katastrophe.» Ian Kershaw «Eine ineinander verwobene Politikgeschichte der europäischen Großmächte und der Vereinigten Staaten. (...) Eine Darstellung, wie man sie klüger, genauer und umfassender kaum denken kann.» Ulrich Herbert, FAZ «Heinrich August Winkler ist mit dem zweiten Band seiner ‚Geschichte des Westens’ über die Zeit von 1914 bis 1945 eine große Erzählung gelungen.» Peer Steinbrück, Der Spiegel


Rheinische Hebammengeschichte Im Kontext

Rheinische Hebammengeschichte im Kontext PDF
Get This Book
Author: Daniel Schäfer
Publisher: kassel university press GmbH
ISBN: 3899589459
Size: 78.93 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Cologne (Germany)
Languages : de
Pages : 308
View: 5776



Politik Und Psychiatrie

Politik und Psychiatrie PDF
Get This Book
Author: Stephanie Neuner
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647370207
Size: 61.41 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 396
View: 913

Die »Kriegsneurose« wurde zu einer der Metaphern des Ersten Weltkriegs. Um die Entschädigungswürdigkeit psychischer Störungen entbrannte in der Weimarer Republik eine Grundsatzdebatte. Stephanie Neuner nimmt diesen konfliktreichen Diskurs, in dem politische Interessen, medizinische Deutungsmuster, rechtswissenschaftliche Denkmodelle und persönliche Wahrnehmungsweisen aufeinander prallten, in den Blick. Sie schildert die Auseinandersetzungen um die Anerkennung kriegsbedingter psychischer Störungen als Krankheit und den daraus resultierenden Rentenanspruch. Die subjektiven Erfahrungen und persönlichen Lebensläufe der Betroffenen zeigen, wie nachhaltig die psychische Versehrtheit den Alltag und das persönliche Selbstbild der Kriegsbeschädigten beeinträchtigte.


Rheinische Geschichte

Rheinische Geschichte PDF
Get This Book
Author: Franz Petri
Publisher:
ISBN: 9783590342033
Size: 26.27 MB
Format: PDF, ePub
Category : Rhine River Valley
Languages : de
Pages :
View: 6747



Klassengesellschaft Im Krieg

Klassengesellschaft im Krieg PDF
Get This Book
Author: Jürgen Kocka
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 364735984X
Size: 51.35 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 239
View: 1742

Biographische InformationenProf. Dr. Dr. h.c. mult. Jürgen Kocka gehört zu den bedeutendsten Historikern Nachkriegsdeutschlands. Er war von 1973-1988 Professor für allgemeine Geschichte an der Universität Bielefeld und von 1988-2009 Professor für die Geschichte der industriellen Welt an der Freien Universität Berlin. Von 2001-2007 war er Präsident des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und 1998-2009 Direktor am Zentrum bzw. Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas. Seit 2009 ist er Permanent Fellow am Kolleg »Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtli.


Schulbuch Und Erster Weltkrieg

Schulbuch und Erster Weltkrieg PDF
Get This Book
Author: Barbara Christophe
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3847105531
Size: 41.34 MB
Format: PDF, Kindle
Category : World War, 1914-1918
Languages : de
Pages : 226
View: 3960

Trotz Globalisierung spiegeln Schulbucherzählungen aus verschiedenen Ländern 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg immer noch die Vielfalt nationaler Deutungsmuster. Die Beiträge, die entweder kulturwissenschaftlich oder geschichtsdidaktisch ansetzen, zeigen nationale Unterschiede in den Erinnerungstraditionen auf. Die ersten beiden Kapitel stellen durch exemplarische De-Konstruktionen ein methodisches Instrumentarium vor, mit dem Perspektivität sichtbar gemacht und Fremdverstehen gefördert werden kann. Die abschließenden beiden Kapitel bieten konkrete Vorschläge zu Unterrichtseinheiten an, die dazu auffordern, eher ungewohnte Perspektiven auf das Thema »Krieg« einzunehmen.


Die Deutschen Juden 1914 1945

Die deutschen Juden  1914 1945 PDF
Get This Book
Author: Mosche Zimmermann
Publisher:
ISBN:
Size: 73.43 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Germany
Languages : en
Pages : 170
View: 7437

Pp. 1-77 contain a sociological description of Jewish life in Germany during the First World War and the Weimar period, including the growing influence of antisemitism. Argues that Jews were not nearly as dominant in Weimar culture, politics, and the economy as alleged by antisemites. Traces Nazi measures for the exclusion of Jews from society - their humiliation, forced emigration and expulsion, and finally deportation. Deals with Jewish perceptions of the danger, and the reactions of Jewish organizations. Pp. 79-139 discuss scholarly literature on central issues, among them the continuity of antisemitism from the Wilhelmine to the Weimar to the Nazi period; periodization of Nazi anti-Jewish policy and the question of intentionalism vs. functionalism; the discontinuity between the measures against the Jews in Germany until 1939 and their murder in the context of the Holocaust of all the European Jews. Pp. 141-160 contain a bibliography.


Charles De Gaulle

Charles de Gaulle PDF
Get This Book
Author: Volker Hentschel
Publisher: Georg Olms Verlag
ISBN: 3487421690
Size: 19.97 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 264
View: 2299

Charles de Gaulle (1890-1970) war der bedeutendste französische Staatsmann seit Napoleon. Seine - ursprünglich militärische - Laufbahn und sein persönliches wie berufliches Außenseitertum sahen das nicht vor. Es bedurfte der Überwältigung Frankeichs durch Hitler-Deutschland 1940, um de Gaulle auf den Weg der historischen Bestimmung zu bringen, an die er seit je glaubte. Im Exil rief er sich zum Repräsentanten des 'wahren' Frankreich aus. Es gelang ihm, den Anspruch mit militärisch-politischer Substanz zu füllen und gegen das Vichy-Regime durchzusetzen. De Gaulle wurde Lenker der geretteten Nation - im Frieden verlor er die Franzosen. Anfang 1946 ging er in ein politisches Exil im eigenen Land und kehrte 1958 durch einen friedlichen Staatsstreich zurück an die Macht. In den folgenden elf Jahren war de Gaulle Staatspräsident eines Frankreichs, dessen politische Gestalt er nach seinen Vorstellungen formte. Diese Biographie setzt den Schwerpunkt auf de Gaulles Streben und Streiten, Tragik und Triumph im Zweiten Weltkrieg. Denn im Krieg war er ganz er selbst wie später nie wieder. De Gaulles historische Bedeutung liegt darin begründet, die Bedeutung als Staatspräsident war davon abgeleitet. Volker Hentschel, Jg. 1944, war Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Mainz und zeitweise deren Vizepräsident für Forschung. Von 1990 bis 2000 lehrte er als Professeur associé an der Sorbonne Nouvelle III in Paris. Außerdem nahm er Gastprofessuren an der Handelshochschule Warschau und der Dongbei University of Finance and Economics in Dalian (VR China) wahr. Er ist Verfasser von zwölf Büchern und ca. fünfzig Aufsätzen zur Geschichte der Neuzeit.


Stalin Und Die Chinesischen Kommunisten 1945 1953

Stalin und die chinesischen Kommunisten  1945 1953 PDF
Get This Book
Author: Eva-Maria Stolberg
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515070805
Size: 78.49 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 327
View: 3017

Neueste russische und chinesische Materialien, die fuer westliche Forscher in den letzten Jahrzehnten unzug�nglich waren, bieten erstmals einen Einblick in bisher nicht bekannte Aspekte der brisantesten Phase des Kalten Krieges in Nordostasien - einer Region, die insbesondere in der europ�ischen Forschung ein �wei�er Fleck� ist, dabei aber ungeachtet der geographischen Entfernung damals wie heute die Weltpolitik im entscheidenden Ma�e bestimmt, mit einer eigenst�ndigen Dynamik und dennoch zugleich mit weitreichenden Auswirkungen auch auf Europa. �Die Verfasserin verdeutlicht fuer die von ihr behandelte Periode in ueberzeugender Weise, da� die Keime fuer das sp�tere Zerwuerfnis zwischenMoskau und Peking bereits vor der Herausbildung des sino-sowjetischen Buendnisses gelegt wurden. Sie weist dies nach, indem sie von den neuen Quellen intensiv und wissenschaftlich exakt Gebrauch macht. Der Zugewinn an Kenntnissen, der so entsteht, ist beeindruckend.� ASIEN.